Wintergärten

Von der Beratung über Planung, von der Auswahl der Materialien bin hin zur Pflege: unser Komplettservice garantiert Ihnen eine professionelle Begleitung und  höchste Qualität jeder Leistung und Materials.

In unserem Sortiment finden Sie auch diverse Überdachungen, Gewächshäuser, Glasdächer sowie weitere Überdachungslösungen aus Glas und Macrolon.

Idealerweise sollte die Planung eines Wintergartens parallel mit der Planung des Hauses vorgenommen werden. Dies geschieht nur selten und demzufolge ist es besonders wichtig, einen Fachmann zu Rate zu ziehen, der die optimale Lösung zur bereits gegebenen Situation  findet. Die Empfehlung wird die passende Seite des Hauses berücksichtigen, ob südliche oder westliche Seite.

Wir können den Wintergarten nach individuellen Kriterien planen: soll es unbeheizt sein und eine Art Garten im Glas sein? Oder wollen wir frostempfindliche Pflanzen darin sicher überwintern lassen?

Oder gar als Energiesparer im Übergang zwischen Wohnhaus und Außenwelt?

Jeder Wintergarten ist ein Unikat, der aus einzelnen Elementen zusammengestellt ist: Dachprofile für festes oder  kippbares Dach, Vertikal- und Schiebwände, ein- und zweiflügelige Drehtür, Kipp- und Drehfenster – die Möglichkeiten sind vielfältig und im Einzelfall durch Herstellervorgaben definiert.

Durch gute Orientierung und Isolation kann durchaus die Sonnenenergie die Verluste einer z. B. fehlenden oder sparsamen Heizung  kompensieren und Kosten reduzieren.

 Für eine ganzjährige Benutzung ist eine gute Isolierung  selbstverständlich. Einfaches Glas kommt hierzu nicht zum Einsatz, es ist ein passendes Glas zu wählen, je nach Gegebenheiten Glas mit Doppel- bis Dreifachisolierung.  Die beste Wärmebarriere wird durch eine unsichtbare Schicht aus Metall gebildet, die das Glas überzieht und wie ein unsichtbarer Spiegel wirkt. Sie lässt Licht rein und spiegelt die Wärmestrahlung. Selbst die niedrige Wintersonne, die von den vertikalen Fenstern eingefangen wird, kann wesentlich zur warmen Behaglichkeit beitragen, deshalb ist die Kombination wärmedurchlässiges Glas für die Wände und undurchlässiges Glas für das Dach oft die optimale Lösung.  Die Investition ist bei hochwertigen Wintergärten zunächst etwas höher aber sicherlich lohnend.

 Isolierglas schützt nicht nur vor Winterkälte, sondern auch von einer Überhitzung im Sommer. Dieses Glas bietet auch eine effektive Barriere gegen Lärm. Ein gut gelöstes Lüftungssystem ist eine Notwendigkeit.  Man kann Schiebe- und Kippfenster in den vertikalen Wänden sichern, Dachfenster können manuell oder elektrisch geöffnet werden, ggf. mithilfe eines elektrischen Ventilators mit Thermostat. Nicht zu vergessen ist auch der passende Sonnenschutz in Form von Rollläden, Matten oder Jalousien.